Krofdorf-Gleiberg 06.10.07


Das vierte AH-Radball-Turnier des RSV Teutonia Krofdorf-Gleiberg
fand wieder im Rahmen des nationalen RTK-Preises mit Mannschaften
der Radball-Elite  und der U-23 in der Eduard-David-Sporthalle statt .

Nachdem zwei Akteure aus Gernrode kurzfristig abgesagt hatte, standen
Dieter Fietkau, der wegen einer Verletzung selbst nicht teilnehmen konnte,
noch 12 AH-Spieler bei der Auslosung der Mannschaften gegenüber.

Losglück hatten zwei AH-Neulinge: mit Dieter Parr und Thomas Leicht bil-
deten zwei der jüngsten und besten anwesenden Spieler ein Team. Sie ge-
wannen alle Spiele deutlich und waren  die überlegene Sieger-Mannschaft.

Um Platz zwei musste zwischen drei Paaren die Tordifferenz entscheiden.

Die Abendveranstaltung fand wieder im Gesellschaftsraum der Sporthalle
statt. Dazu hatte der RSV Teutonia alle Spieler mit Essen- und Getränke-
Gutscheinen versorgt.



 
Der Endstand:   Punkte Tore  
1 Dieter Parr
Thomas Leicht
  15 25 :   7
  RV  02  Laubach
RSV Launsbach
   
2 Martin Clemenz
Karl Graf     9
  20 : 13
   TSG Sonnenberg
RVWN Frankfurt Heddernhem    
3 Ralf Heck
Peter Schneider     9   18 : 14
TSG Haßloch RC Zeilsheim
4 Michael Gebhardt Stephan Paul
    9 
18 : 18
TSG Sonnenberg RV Hochstadt
5 Norbert Magel Günter Hoffmann     1 11 : 23
RV Kleinlinden
TSG Haßloch
6 Stefan Clemenz
Walter Dobbratz     1 11 : 28
  TSG Sonnenberg
RTC Merkur Hildesheim    



Spielfolge:   Spielzeit 2 x 5 Minuten

   1.

1 - 2

=

  3:1

 

 9.

4 - 6

=

  3:2

   2.

3 - 6

=

  5:0

 

10.

3 - 5

=

  4:2

   3.

4 - 5

=

  4:3

 

11

2 - 6

=

  9:2

   4.

1 - 3

=

  3:1

 

12.

1 - 4

=

  6:3

   5.

2 - 4

=

  2:4

 

13.

2 - 5

=

  3:1

   6.

5 - 6

=

  5:5

 

14.

3 - 4

=

  5:4

   7.

2 - 3

=

  5:3

 

15.

1 - 6

=

  6:2

   8.

1 - 5

=

  7:0

 

       

 

Das Turnier um den RTK-Preis der Elite haben Karsten Brede / Lars Degenhardt
(Baunatal) vor Lars Wegmann / Gunter Schmitt (Gärtringen) und Axel Schön /
Daniel Endroweit (Iserlohn) gewonnen.

Bei den Jungamateuren (U-23) waren  Robert Maldy / Michael Birkner  (Stein)
vor Raphael und Julian Kopp (Obernfeld) erfolgreich. Dritte sind Luka Wagner /
Sascha Götz vom RSV Teutonia Krofdorf geworden.
 



   Besucher: 69600