Bremen 04.05.2019


AH-RADBALL-TURNIER zum 125jährigen Bestehen
der Radtouristen Sport Wanderer Bremen


Bericht von Stephan Steinbrink:
                                                               
Am Samstag den 4. Mai 2019 hatte der Radballverein 
Radtouristen-Sport-Wanderer e.V." anlässlich seines 125jährigen Vereinsbestehens zum Alt-Herren-Radballturnier geladen.
Frühzeitig waren die Voranmeldungen schon eingegangen, so daß wir um 10.15 Uhr das Turnier mit sieben Mannschaften beginnen konnten.
Die Mannschaften wurden im Losverfahren gezogen und die Spielzeit betrug 2 x 6 min.
                   
Für das leibliche Wohl war vor Ort gesorgt. Warm- und Kaltgetränke sowie Kartoffelsalat und Bockwurst gab es zum Verzehr. Um 15.00 Uhr wurde noch eine 15minütige Kaffee- und Kuchenpause eingelegt. Ohne unseren fleißigen Helfer wäre es nicht möglich gewesen. In der Kaffeeküche waren Hannelore Busch und Gisela Litschke sowie am Schiedsrichtertisch Helmut Busch, Siegfried Litschke und Michael Steinbrink. Werner Litschke stand mit Rat und Tat zur Seite (Turnierorganisation).
                        
Das Turnier verlief sportlich fair. Schnell konnte man feststellen, daß die Mannschaften Sven Lackmann / Norbert Pietzonka und René Rath / Peter Bohm dieses Turnier unter sich ausmachen werden. Obwohl die Mannschaft Stefan Vesper / Rainer Kirchhoff auch mit auf dem Niveau spielte. So hatte das Publikum auch ein sehenswertes und interessantes Turnier verfolgen können.
                      
Leider kam es im 16. Spiel bei einer Eckballausführung bei Stefan Vesper zu einer Verletzung, so daß das Spiel abgebrochen werden musste. Der Spielstand von 2:1 für Vesper/ Kichhoff wurde mit Zustimung der Mannschaften und des Schiedsrichters auch so gewertet. Für Stefan Vesper sprang im nächsten Spiel Matthias Steinbrink vom RTS Wanderer ein. 
                     
Zum Schluss standen die Mannschaften Detlef Lachky / Rainer Heuer und Stephan Steinbrick / Jens Bischoff punktgleich am Ende der Tabelle. Steinbrink / Bischoff über-nahmen nach einer so gelungenen Veranstaltung auch gern die rote Laterne. 


Spielplan:                             Spielzzeit:  2 x 6 min.

1 Schröder/Stark - Lackmann/Pietzonka =   1:3       12 S.Vesper/Kirchhoff  -- Lachky/Heuer =   5:2
2 S.Vesper/Kirchhoff -- Rath/Bohm =   4:4       13 Lackmann/Pietzonka -- Steinbrink/Bischoff = 11:1
3 Lachky/Heuer -- A.Vesper/Wieczorek =   3:9       14 Rath/Bohm -- A.Vesper/Wieczorek =   5:2
4 Steinbrink/Bischoff -- Schröder/Stark =   3:3       15 Schröder/Stark -- Lachky/Heuer =   3:3
5 Lackmann/Pietzonka -- S.Vesper/Kirchhoff =   8:3       16 S.Vesper/Kirchhoff --  Steinbrink/Bischoff =   2:1
6 Rath/Bohm -- Lachky/Heuer =   8:1       17  Lackmann/Pietzonka --  A.Vesper/Wieczorek   7:4
7 A.Vesper/Wieczorek -- Steinbrink/Bischoff =   4:1       18 Schröder/Stark --  Rath/Bohm   3:7
8 Schröder/Stark -- S.Vesper/Kirchhoff =   4:10       19 M.Steinbrink/Kirchhoff --  A.Vesper/Wieczorek =   3:6
9 Lackmann/Pietzonka -- Rath/Bohm =   6:3       20 Lackmann/Pietzonka --  Lachky/Heuer = 13:2
10 Lachky/Heuer -- Steinbrink/Bischoff =   5:5       21 Rath/Bom --  Steinbrink/Bischoff =   9:0
11 A.Vesper/Wieczorek -- Schröder/Stark =   4:7                



 
Der Endstand
  Punkte   Tore
1 Sven Lackmann Norbert Pietzonka    18   48 : 14
  Schorf-Oberneuland Sangerhausen          
2 Renè Rath Peter Bohm   13   36  17 
  Unseburg Lüblow          
3 Stefan Vesper Rainer Kirchhoff   10   27 : 25
  Etelsen vereinslos          
4 Andreas Vesper Stefan Wieczorek     9
  29 : 26
  Warfleth Barrien          
5 Daniel Schröder Volkmar Stark      5
  21 : 30
  Bremen Lüblow          
  Stephan Steinbrink Jens Bischoff     2    12 : 34 
  Bremen Warfleth          
  Detlef Lachky Rainer Heuer      2   16 : 43
  Barrien Sangerhausen          
 



   Besucher: 86728