Arheilgen 21.05.11


Beim Alt-Herren-Turnier der SG Arheilgen haben sich Hubert Otto (Arheilgen) und
Detlef Lachky (Barrien) den Turniersieg geholt.


Die Teilnehmer:


SGA-Fachwart Michael Walter hat nachfolgenden Bericht geschickt:

33. Altherren-Radball-Turnier

Die Abteilung Rad- und Rollsport der SG Arheilgen veranstaltete am Samstag, 21. Mai, zum 33. Mal das

traditionelle Altherren-Radball-Turnier in ihrer Sporthalle an der Jakob-Jung-Straße. Spieler aus dem ganzen
Bundesgebiet zeigten, dass sie vom Radballspielen nichts verlernt haben.

 

Unter der Schirmherrschaft des CDU-Stadtverordneten a.D. Helmut Schmidt, gingen sieben Mannschaften,
die zuvor ausgelost wurden, an den Start.
Die Auslosung ergab folgende Paarungen: Karl-Heinz Lücker
(SGA)/Reinhard Fahr (Eberstadt), Hubert Otto mit Ersatzspieler Bernd Oumard (beide SGA)/Detlef Lachky
(Barrien), Peter Johanni (SGA)/Michael Martin (Naurod), Jörg Eißler (SGA)/Peter Schneider (Zeilsheim),
Stefan Clemenz (Sonnenberg)/ Karl Graf (Heddernheim), Günter Hoffmann (Haßloch)/Stephan Paul (Hoch-
stadt) und Peter Kluge (Klein-Linden)/Klaus Stegmann (Of.-Bieber).

 

Es waren sehr schöne und faire Spiele, aber leider konnte nur eine Mannschaft den 1. Platz belegen und
das war in diesem Jahr das Team Hubert Otto (mit Ersatzspieler Bernd Oumard) und Detlef Lachky. Den 2.
Platz ging an Peter Johanni und Michael Martin. Karl-Heinz Lücker und Reinhard Fahr belegten den 3. Platz.

 

Die Siegerehrung am Samstagabend nahmen der Vorsitzende der Abteilung Rad- und Rollsport Franz-Rudolf
Tham, der Schirmherr CDU-Stadtverordneter a.D. Helmut Schmidt, der Turnierleiter Reinhold Obst und der
Fachwart für Radsport Michael Walter vor.

 

Helmut Schmidt lobte die große Kameradschaft bei den AH-Spielern, die mit ihren Frauen weite Wege in Kauf
nahmen, um ihren Sport ausüben zu können sowie die ausgezeichnete Organisation von der Abteilung.

 

Ferner danke er den Helfern, die zum tollen Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und wünschte allen
eine gute Heimreise sowie ein Wiedersehen beim 34. AH-Radball-Turnier 2012 in Arheilgen.


Spielplan:    Spielzeit: 2 x 5 min.                  
  1 
  6 - 7 = 2 : 6   12     3 - 5 = 3 : 1
  2 
  2 - 3 = 3 : 3   13     1 - 6 = 4 : 3
  3 
  4 - 5 = 2 : 1   14  
  2 - 4 = 5 : 2
  4 
  1 - 7 = 5 : 1   15  
  5 - 7 = 3 : 1
  5 
  3 - 6 = 3 : 2   16  
  1 - 3 = 4 : 1
  6 
  2 - 5 = 6 : 1   17  
  6 - 4 = 2 : 5
  7 
  4 - 1 = 3 : 5   18  
  2 - 7 = 5 : 1
  8 
  3 - 7 = 6 : 0   19     1 - 5 = 6 : 1
  9 
  5 - 6 = 2 : 4   20  
  3 - 4 = 7 : 5
10 
  1 - 2 = 2 : 0   21  
  2 - 6 = 7 : 0
11 
  4 - 7 = 7 : 2                  





 
Der Endstand
  Punkte   Tore
1 Hubert Otto
Detlef Lachky   18   26 : 9
  Arheilgen Barrien          
2 Peter Johanni
Michael Martin
  13   26 : 9
  Arheilgen Naurod          
3 Reinhard Fahr
Karl-Heinz Lücker
  13   23 : 15
  Arheilgen Arheilgen          
4 Stefan Clemenz
Karl Graf     9
  24 : 22
  Sonnenberg Heddernheim          
5 Peter Kluge
Kurt Stegmann
    3
    9
: 22
  Kleinlinden Offenbach          
6 Stephan Paul   Günter Hoffmann     3
  13 : 27
  Hochstadt Haßloch          
7 Peter Schneider
Jörg Eißler
    3   11
 : 28
  Zeilsheim Arheilgen          





   Besucher: 71520