Rambach 18.04.15


Bericht von Martin Clemenz:

AH-Radball Turnier vom RSV Wi-Rambach 1904 e.V.

Nach über 30 versendeten Einladungen haben sich für das diesjährige AH-Radballturnier
in Rambach leider nur dechs Spieler gemeldet. Somit hatten wir mit zwei Spielern von Ram-
bach und den sechs auswärtigen Spielern nur vier Mannschaften, die wie folgt zusammen
gelost wurden:

Günter Hoffmann (Haßloch-Pfalz) – Manfred Braun (Selzen),
Klaus Stegmann (Offenbach-Bieber) – Michael Martin (Wi-Naurod),
Norbert Magel (Gießen-Kleinlinden) – Peter Kluge (Gießen-Kleinlinden),
Ingo Rücker (Wi-Rambach) – Martin Clemenz (Wi-Rambach).

Gespielt wurden eine Vorrunde, eine Rückrunde und die Spiele um Platz eins  und drei.
Nach der Vorrunde belegten Rücker/Clemenz den ersten Platz knapp  einen Punkt vor
Stegmann/Martin. In der Rückrunde sollte es genauso spannend werden wie in der Vorrunde,
da Rücker/Clemenz gegen Hoffmann/Braun mit 2:1 verloren hatten.
Somit gab es nach der Rückrunde folgende Platzierungen. 1 Rücker/Clemenz, 2 Stegmann/
Martin, 3 Magel/Kluge, 4. Hoffmann/Braun.
Beim Spiel um Platz drei behielten Magel/Kluge die Oberhand und siegten mit 4:2 gegen
Hoffmann/Braun. Beim Spiel um Platz eins standen sich Stegmann/Martin und Rücker/Clemenz
gegenüber. Den 2:0 Sieg von Rücker/Clemenz gegen Stegmann/Martin war zu keiner Zeit in
Gefahr. Somit gab es folgende Platzierungen: 

1. Rücker / Clemenz,
2. Stegmann / Martin,
3. Magel / Kluge,
4. Hoffmann / Braun.

Trotz weniger Mannschaften war es ein gelungenes Turnier und wir hoffen im nächsten Jahr
auf zahlreiche Zusagen.

 M. Clemenz




   Besucher: 72698