Arheilgen



Beim Alt-Herren-Turnier der SG Arheilgen haben sich Hubert Otto und Johannes Koch
(beide SG Arheilgen) - kniend von links - überlegen den Turniersieg geholt.





Bericht von Jörg Eißler:

38. Altherren-Radball-Turnier in Darmstadt

Die Abteilung Rad- und Rollsport der SG Arheilgen veranstaltete am Samstag, 18. Juni, zum 38. Mal
das
traditionelle Altherren-Radball-Turnier in ihrer Sporthalle an der Jakob-Jung-Straße. Spieler
aus dem ganzen Bundesgebiet zeigten, das sie vom Radballspielen nichts verlernt haben.

Unter der Schirmherrschaft des CDU-Stadtverordneten und Vorstandsvorsitzenden der GHV
Darmstadt, Wilhelm Kins, gingen sieben Mannschaften, die zuvor ausgelost wurden, an den Start.
Die Auslosung ergab folgende Paarungenm: Hubert Otto / Johannes Koch (beide Arheilgen),
Peter Johanni (Arheilgen) / Heinz Borg (Selzen), Achim Pilch (Arheilgen) / Detlef Lachky
(Barrien), Jörg Eißler (Arheilgen) / Peter Kluge (Kleinlinden), Karl-Heinz Lücker (Eberstadt) /
René Rath (Unseburg), Edgar Renz (Arheilgen) / Manfred von der Au (Ginsheim) sowie Klaus
Stegmann (Of.-Bieber) / Michael Martin (Steinfurth).
Es waren sehr schöne und faire Spiele, aber leider konnte nur eine Mannschaft den ersten Platz
belegen und das war in diesem Jahr das Team
Hubert Otto und Johannes Koch. Der zweite Platz
ging an Jörg Eißler und Peter Kluge. Achim Pilch und Detlef Lacky belegten den dritten Platz.

Die Siegerehrung am Samstagabend nahm der Fachwart für Radsport Michael Walter sowie der
Turnierleiter
Reinhold Obst vor. Ferner dankte man den Helfern, die zum tollen Gelingen der
Veranstaltung beigetragen haben und wünschte allen eine gute Heimreise sowie ein Wiedersehen
beim 39. AH-Radball-Turnier 2017 in Arheilgen.


 

Ergebnisse vom Alt-Herren-Turnier in Arheilgen:
 

Spielplan (2 x 5 min.):
1 Otto/Koch -- Pilch/Lachky =   6:1       12 Kluge/Eißler -- Johanni/Borg =   4:3
2 Martin/Stegmann -- Johanni/Borg =   4:1       13 Otto/Koch -- von der Au/Renz =   9:1
3 Rath/Lücker -- Kluge/Eißler =   0:3       14 Martin/Stegmann -- Rath/Lücker =   4:3
4 von der Au/Renz -- Pilch/Lachky =   1:3       15 Kluge/Eißler -- Pilch/Lachky =   5:0
5 Otto/Koch   Johanni/Borg =   6:2       16 von der Au/Renz -- Johanni/Borg =   1:4
6 Martin/Stegmann -- Kluge/Eißler =   3:4       17 Otto/Koch -- Rath/Lücker =   5:2
7 Rath/Lücker -- von der Au/Renz =   5:1       18 Martin/Stegmann -- Pilch/Lachky =   1:5:
8 Johanni/Borg -- Pilch/Lachky =   1:3       19 von der Au/Renz -- Kluge/Eißler =   2:2
9 Otto/Koch -- Kluge/Eißler =   5:4       20 Rath/Lücker -- Johanni/Borg =   2:2
10 Martin/Stegmann -- von der Au/Renz =   4:1       21 Otto/Koch -- Martin/Stegmann =   8:3
11 Rath/Lücker -- Pilch/Lachky =   3:4                  



 
Der Endstand
  Punkte   Tore
1 Hubert Otto Johannes Koch
  18   39 : 13
  Arheilgen Arheilgen          
2 Peter Kluge
Jörg Eißler   13   22 : 13
  Kleinlinden Arheilgen          
3 Achim Pilch
Detlef Lachky   12   16 : 17
  Arheilgen Barrien          
4 Michael Martin Klaus Stegmann
    9
  19 : 22
  Naurod Offenbach          
5 René Rath Karl-Heinz Lücker
    4
  15
: 19
  Unseburg Eberstadt          
6 Peter Johanni
Heinz Borg     4   13 : 20
  Arheilgen Selzen          
7 Manfred von der Au
Edgar Renz     1
    7 : 27
  Ginsheim Arheilgen          




 





   Besucher: 70330