Lostau 06.03.10


Manfred Wunderling hat den nachfolgenden Bericht vom Alt-Herren-Radball-
Turnier des RC All-Heil Lostau geschickt:


Kombination aus Lostau und Fürstenwalde gewann Wanderpokal

Am Sonnabend fand in der Lostauer Sporthalle ein Altherren Radballturnier statt. Von den eingeladenen 15 Spielern aus anderen Vereinen sind 13 Sportfreunde in Lostau angereist, zwei sind in ihren Heimatorten eingeschneit gewesen und konnten so nicht teilnehmen. Die Spieler wurden durch das Los zu Mannschaften zusammen geführt. Anschließend ging es gleich auf zwei Spielflächen hart aber fair zur Sache. Die Zuschauer sahen interessante Spiele und man konnte feststellen, dass viele der älteren Sportfreunde von ihrem ehemaligen Können nichts verlernt hatten. Mit dem letzten Spiel des Tages wurde praktisch der Tagessieger und damit auch der Gewinner des Wanderpokals des RC-Lostau ermittelt.

Sieger wurde die Mannschaft Rüdiger Baumann aus Lostau und Reinhard Ksink aus Fürstenwalde.  Es war auch - so waren sich alle einig - die beste Mannschaft an diesem Tage. Sie erreichten 20 Punkte, danach ging es sehr knapp zu.

Platz zwei belegte durch das bessere Torverhältnis mit 19 Punkten Lothar Löser aus Lauta mit Bodo Mann aus Magdeburg vor Achim Buchholz aus Lostau und Torsten Nagel aus Neuruppin.

Die weiteren Plätze belegten:

4. Thomas Voigt, Lostau / Lutz Steiner, Caputh

5. Michael Meier, Lostau / Uwe Labahn, Magdeburg

6. Fahsel, Berlin / Raabe, Magdeburg

7. Heiner Vorsprach, Lostau / Gerold Scharwinka, Magdeburg

8. Schliebener, Neuruppin / Kittler, Magdeburg

9. Axel Ksink, Fürstenwalde / Manfred Wunderling, Lostau.

Wunderling   

 




   Besucher: 69600