Barrien 05.11.16


Bericht von Klaus Nienaber:

14. AH-Radball-Turnier um "Heinz Hüneke Gedächtnispreis" am 5. Nov. 2016
Zum fünften Mal wurde Hubert Otto aus Arheilgen Turniersieger
               
Zwölf auswärtige Spieler und vier Barrier hatten sich zur Freude des Veranstalters angemeldet. Dieses ist
sicherlich ein Verdienst von Detlef Lachky, der in ganz Deutschland auf AH-Turnieren antritt.
                         
Durchgeführt wurde das Barrier AH-Turnier mit sieben Mannschaften, da leider Hagen Löser (Duiven/NL)
und Thomas Wieczorek (TSV Barrien) aus Krankheitsgründen kurzfristig abgesagt hatten.
                        
Gespielt wurde 2 x 6 Minuten. Jeder gegen Jeden. Als Spielleiter wurden Rainer Brockhoff und Thomas
Wieczorek vom TSV Barrien eingesetzt. Diese wurden bei den 21 Spielen z.T. auch richtig gefordert, denn
auf der Fläche wurde um jeden Ball hart gekämpft.
                
Da das Barrier Turnier das einzige noch in Norddeutschland stattfindende ist, freute sich Spartenleiter
Klaus Nienaber über den Besuch von ehemaligen Radballern aus Bremen (Helmut Busch, Werner Litschke und
Horst Asendorf) sowie aus Warfleth (Rolf Meyer und Klaus Schmeldtenkopf). Diese haben sehr guten Radball-
sport gesehen und die Freude auf's Wiedersehen mit einigen früheren Sportkameraden war groß. Bei Kaffee
und Kuchen wurde über die alten Zeiten gesprochen.
             
Nach dem Turnier erfolgte die Siegerehrung bei einem gemeinsamen leckeren Abendessen und gemütlichen
Beisammensein im Gasthaus Vollmer in Syke.
                        
Beim Abschied wurde gleich der 4. November 2017 für das Turnier Nr. 15 festgelegt und sofortige Zusagen
gleich notiert.

Klaus Nienaber

 
Spielplan:

1 Otto/Borg -- Rath/Steffens =   7:2       12 Renz/Nienaber -- Rath/Steffens =   2:4
2 Johanni/Wieczoreck -- Martin/Groß =   1:3       13 Otto/Borg -- Martin/Groß =   9:1
3 Rocher/Stark -- Renz/Nienaber =   6:1       14 Renz/Nienaber -- Eißler/Lachky =   5:6
4 Eißler/Lachky -- Otto/Borg =   3:8       15 Rath/Steffens -- Rocher/Stark =   1:4
5 Rath/Steffens   Martin/Groß =   0:5       16 Johanni/Wieczoreck -- Otto/Borg =   1:8
6 Johanni/Wieczoreck -- Rocher/Stark =   1:3       17 Martin/Groß -- Renz/Nienaber =   6:0
7 Otto/Borg -- Renz/Nienaber =   8:1       18 Rocher/Stark -- Eißler/Lachky =   8:1:
8 Martin/Groß -- Eißler/Lachky =   5:3       19 Renz/Nienaber -- Johanni/Wieczoreck =   3:4
9 Rath/Steffens -- Johanni/Wieczoreck =   4:4       20 Eißler/Lachky -- Rath/Steffens =   2:5
10 Rocher/Stark -- Otto/Borg =   1:5       21 Martin/Groß -- Rocher/Stark =   2:1
11 Eißler/Lachky -- Johanni/Wieczoreck =   1:7                  



 
Der Endstand
  Punkte   Tore
1 Hubert Otto Heinz Borg
  18   45 : 9
  Arheilgen Selzen          
2 Michael Martin Bernd  Groß   15   22 : 14
  Naurod Gardelegen          
3 Roland Rocher
Volkmar Stark   12   23 : 11
  Arheilgen Lüblow          
4 Peter Johanni
Stefan Wieczorek     7
  18 : 22
  Arheilgen Barrien          
5 René Rath Tobias Steffens
    7
  16
: 24
  Unseburg Etelsen          
6 Jörg Eißler Detlef Lachky     3   16 : 38
  Arheilgen Barrien          
7 Edgar Renz
Manfred Nienaber     0
  12 : 34
  Arheilgen Barrien          





   Besucher: 72698